VDA QMC Lizenz­trainings

Unser Kurs­angebot

ID 441

FMEA - Auffrischungsworkshop zur harmonisierten AIAG-VDA FMEA

Lieferanten, die ihre Produkte an europäische und nordamerikanische Hersteller (OEM) liefern, sind verpflichtet, die FMEA, basierend auf den FMEA-Handbüchern von VDA und AIAG, zu bewerten. Dies führte bisher mitunter zur Erhöhung der Komplexität in Produktentwicklung und -verbesserung von Lieferanten. Die gemeinsamen Anforderungen und Erwartungen an die FMEA ermöglichen den Lieferanten nun die Erstellung eines einheitlichen Prozesses zur FMEA, der die Bedürfnisse und Erwartungen ihrer jeweiligen Kunden erfüllt.

Logo

ID 441 - Detaillierte Informationen

Inhalte
Das VDA QMC und die AIAG, mit Beteiligung der SAE International, veröffentlichten im Juni 2019 einen ersten gemeinsamen FMEA-Standard. Er dient zur Fehlervermeidung und Erhöhung der technischen Sicherheit. Die Komplexität im internationalen Qualitätsmanagement wird reduziert und setzt einen weltweiten Standard. In diesem Workshop erfahren Sie die Neuerungen und Änderungen im Zuge der Harmonisierung und erhalten Hinweise zur Anwendung.
Zielgruppe
Erfahrene Anwender*innen der Methode:
  • Moderatoren*innen
  • Entwickler*innen
  • Konstrukteure
  • Prozessplaner*innen
  • Mitarbeiter*innen
aus Produkt- und Prozessentwicklung, Versuch, Logistik, Fertigung, Prüfplanung, Instandhaltung und Qualität.
Ziele
  • Sie aktualisieren Ihr Wissen zur FMEA.
  • Sie kennen die Änderungen und Neuerungen der FMEA im Zuge der Harmonisierung.
  • Sie wissen, wie Sie die harmonisierte FMEA fachlich korrekt durchführen.
Teilnahme­voraus­setzungen
Fundierte Kenntnisse der FMEA.
Konzept und Methodik
Blended-Learning-Design:
  • Vorfeld: Online-Quiz zur Ermittlung des jeweiligen Wissensstandes.
  • Präsenzworkshop inkl. Gruppenarbeiten.
  • Acht Wochen nach Präsenztermin: Abschluss-Webinar zum Erfahrungsaustausch und zur Klärung offener Fragen.
Begleit­material
AIAG & VDA FMEA-Handbuch
Teilnahme­bescheinigung
Zum Abschluss erhalten Sie eine VDA-Teilnahmebescheinigung.
Gebühr
€ 800,- (exkl. 20 % MWSt.)
Termine und Dauer
  • 13.10.2022, Wien
Seminardauer: 1 Tag
Inhouse: Dieses Seminar wird auch als Inhouse-Variante angeboten.
Umgang mit CoVID-19: Sicherheit steht bei uns im Vordergrund. Hier geht's zu näheren Infos.
Anmeldung
Für die Anmeldung zum gewünschten Schulungstermin verwenden Sie bitte unser Anmeldeformular (siehe Downloads).
Sonstige FAQ
Antworten auf "Frequently Asked Questions" finden Sie hier.

Haben Sie Fragen?
Brauchen Sie ein Angebot?

Frau Mag. Silvia Siegel
hilft Ihnen gerne weiter!

Telefon: (+43 1) 535 37 48 - 13